top of page

MISTER WHISTLER ist der Kölner Sänger, Songwriter, Gitarrist, Pianist sowie Musik- und Englischlehrer Stefan Pfeifer. Seinen SchülerInnen verdankt er seinen Künstlernamen, den er aus dem Unterricht in seine musikalische Arbeit übernommen hat.

Die Songs des mittvierziger Newcomers erzählen Geschichten von Angst und Hoffnung, Begegnungen und Verlust, Abgründen und dem Sprung, gebrochenen Herzen und zerrissenen Seelen, die immer wieder zusammengeflickt werden. Er lässt uns teilhaben an einer Lebenslust, die in unserer heutigen Welt manchmal verloren zu gehen scheint.

 

Mit seinem neuen Album nimmt MISTER WHISTLER uns mit auf einen exzessiven Trip durch üppige Arrangements, tanzbare Grooves, wuchtige Finali, aber auch die stillen Momente unserer menschlichen Sehnsüchte. Große Gesten, unbändige Lust am Experimentieren, das Schwelgen zwischen den Klangwelten - hier treffen eingängige und verträumte Popmelodien auf die Erdigkeit des Blues, die Zartheit folkiger Balladen auf die Wucht sphärischer Postrock-Gewitter, versiertes, filigranes und kraftvolles Gitarrenspiel auf ausschweifende Vocals, elektronische Beats und Loops. Genregrenzen werden überschritten, eingerissen, oder einfach ignoriert. Auf der Bühne schüttet er sein Herz aus, singt und spielt mit Körper und Seele, wie Al Pacino vor der Kamera —impulsiv, gefühlvoll und gewaltig.

 

MISTER WHISTLER ist der Johnny Cash aus Köln ohne Country-Schmonzetten, The Kills mit dem Gesicht in der Zuckerwatte, die Bee Gees mit dem Finger in der Steckdose. Einzigartiger Pop aus dem Rheinland. Auf das Album Release 2024 dürfen wir gespannt sein.

bottom of page